Die Zeit verwandelt uns nicht, sie entfaltet uns nur
Max Frisch

Darf ich mich vorstellen?

Ich heiße Svenja Höse und bin im August 1981 geboren. Ich habe einen lieben Mann und drei wundervolle Kinder.

Im Jahr 2003 habe ich meine Ausbildung zur Kinderkrankenschwester erfolgreich absolviert und arbeite seitdem an der Univ.-Kinderklinik Erlangen. Fünf Jahre später - 2008 - habe ich zusätzlich meine Fachweiterbildung pädiatrische Intensivpflege erfolgreich abgeschlossen.

In meiner beruflichen Laufbahn war ich viele Jahre in der Allgemeinpädiatrie, der neonatologischen Intensivstation und der pädiatrischen Intensivstation tätig. Seit meinen eigenen Kindern ist mein Einsatzgebiet nun die Gynäkologie und die Geburtshilfe in der Frauenklinik Erlangen.

Parallel war ich längere Zeit bei einem ambulanten Kinderintensivpflegedienst beschäftigt. Viele Jahre war ich als Jugendleiterin beim deutschen Alpenverein tätig und bin geprüfte Nordic-Walking-Trainerin.

Durch diverse Fortbildungen in Basaler Stimulation und Kinästhetik/infant Handling habe ich meine beruflichen Kompetenzen erweitert. Desweiteren bin ich auch Kursleiterin für die indische Babymassage nach Leboyer.

Darüber hinaus bin ich qualifiziert im Bereich "frühe Hilfen und frühe Interventionen zum Kinderschutz".

Ich versuche, durch stete Fortbildung auf dem aktuellen Stand der Forschung zu sein, um Euch immer das aktuellste Wissen vermitteln zu können.

Mein Werdegang als Heilpraktikerin

Um Ihnen eine kompetente Rundum-Versorgung anbieten zu können, in der ich neben der klassischen Beratung auch Diagnostik und Therapie verordnen kann, bin ich nun seit 2012 auch Heilpraktikerin.

Ich bilde mich in den verschiedensten Therapiebereichen stets fort, um Sie nach den neuesten Erkenntnissen der Forschung und Erfahrung behandeln zu können.

Seit 2013 gehört die Ohrakupunktur nach Thews zu meinen Spezialgebieten.

Ebenfalls 2013 habe ich meine Ausbildung in Cranio-Sacraler-Osteopathie abgeschlossen.

Laufende qualifizierende Fortbildungen schulen mich in der faszinierenden Welt der cranio-sacralen, viszeralen und parietalen Osteopathie. Ebenfalls bilde ich mich seit 2013 in der Kinderosteopathie fort.

Im Jahr 2015 habe ich nun erfolgreich meine Prüfung in funktioneller Osteopathie an der Cura-Akademie für Osteopathie bestanden.

2014 habe ich eine Fortbildung in der Frauenheilkunde absolviert. In dieser lernte ich verschiedene Therapieansätze für die verschiedenen Lebensphasen der Frau von der Pubertät bis in die Wechseljahre hinein.

2016/2017 bilde ich mich aktuell in Phytotherapie (Pflanzenheilkunde) intensiv weiter, da ich hier einen großen Einsatzbereich für meine Praxis wiederfinde.

2017 stehen unteranderem Weiterbildungen in Säuglingsosteopathie und Osteopathie für Schwangere auf meinem Programm.

Auch in Phytotherapie, Homöopathie und der Spagyrik bilde ich mich regelmäßig fort, um Sie kompetent und umfassend versorgen zu können.